Zero touch deployment mit DEP

Wie zero touch deployment den onboarding Prozess erleichtert

Ein perfekter Start im neuen Unternehmen und das von überall!

Mit dem Apple Business Manager können Geräte zentral verwaltet werden, egal ob jemand auf der anderen Seite der Stadt oder am anderen Ende der Welt ist.

Der Apple Business Manager lässt sich mittlerweile bei Unternehmen mit Apple Infrastruktur nicht mehr wegdenken. Egal ob DSGVO konforme, verwaltete Apple-IDs oder zuweisen von via device enrollment bestellten Geräten. Der Business Manager gehört bei uns zu einem täglich genutztem Tool!

Die nahezu mystischen Worte „zero touch deployment“ beschäftigen spätestens seit Beginn der Pandemie jeden IT-Entscheider. 

Doch was bedeutet zero touch deployment eigentlich wirklich? 

Hinter zero touch deployment steckt die Idee, Geräte noch in ihrer originalen Verpackung direkt zu Ihrem Mitarbeiter zu senden, ohne das dieses Gerät zuvor händisch konfiguriert wurde. Dabei wird der setup Prozess weitestgehend durch das device management automatisiert. So werden Dinge wie App Installation, WLAN login, VPN oder Mail Accounts vollständig automatisiert auf dem Gerät durchgeführt.

Hierfür fungiert der Apple Business Manager durch die automatisierte Gerätezuweisung  als Fundament. Geräte werden kurz nach der Bestellung bereits im Business Manager sichtbar und automatisiert an das mobile device management (MDM) übergeben.

Durch die nahtlose Integration von ABM und MDM wird das neue Gerät ohne zutun des Endanwenders automatisch im MDM ausgerollt und konfiguriert. 

Suchen auch Sie nach einem skalierbaren Mitarbeiter-onboarding Prozess für Ihre IT Landschaft? 

Dann vereinbaren Sie noch heute Ihr kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch!

Comments are closed.